Vorträge

© Dirscherl/PIXELIO

Unsere Vorträge werden von qualifizierten Mitarbeitern der Perspektive Straubing angeboten oder von externen Fachleuten. Die Vorträge können auf Anfrage auch für andere Institutionen gebucht und auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt werden. Bitte kontaktieren sie uns einfach wir beantworten gerne ihre Fragen und sind für ihre Wünsche offen. Teilnahmebestätigungen werden selbstverständlich ausgehändigt.

 

 

Tagesseminar "Umgang mit Süchten, Zwängen und anderen Abhängigkeiten" - 28.10.2017

Süchte, Zwänge und Abhängigkeiten nehmen in den letzten Jahren immer mehr zu. Wir wollen uns diesem Thema mal aus einem anderen Blickwinkel zuwenden und uns folgende Fragen im Seminar stellen: Mehr

 

 

Der Vater meiner Kindheit - Eine Begegnung mit ihm für Klarheit, Frieden und Freiheit - 28.09.2017

Die Bedeutung die das Thema Vater der Kindheit und Jugend für unser heutiges Leben für unsere ganze Art, durch das Leben zu gehen hat, wird immer noch sehr unterschätzt oder verdrängt. Mehr

 

 

Vortrag "Kinder psychisch erkrankter Eltern" - 26.09.2017

Die Erkrankung stellt sowohl für den Erkrankten, als auch für Angehörige und Kinder eine große Herausforderung dar. Die Kinder verstehen oft nicht, was eine psychische Krankheit ist, welche Folgen und Ursachen sie hat. Sie bleiben uninformiert und alleine mit Sorgen und Ängsten. Mehr

 

 

Herzliche Einladung zur Meditation am Donnerstag, den 13.04.2017 (Gründonnerstag)

Beginn 19.30 Uhr
Ende ca. 21.30 Uhr
Unkostenbeitrag 18 €

Ich freue mich sehr, dass ich die Räume der PERSPEKTIVE in Straubing, Bahnhofstr.10 nutzen darf.
Damit wir planen können, bitte ich Euch um Anmeldung über EMail oder Whatsapp!
Ich freue mich sehr auf Euch und unseren gemeinsamen Abend!

Sonnige Grüße
von
Christine

...ein glückliches Ende ist unvermeidlich
Christine Kordik
Reconnective Healing Practitioner
0163/23 58 362
www.lichtleben.eu




 

Kinder suchterkrankter Eltern - Vortrag am Dienstag, 29.09.2015 von 19:30 - 21.00 Uhr

Dieser Vortrag informiert Sie über die Auswirkungen einer Suchterkrankung auf die Kleinsten der Familie. Für die Kinder stellt die Suchterkrankung ihrer Eltern eine hochgradig belastende Beeinträchtigung und Erfahrung dar. Sie verstehen häufig nicht, was mit ihren Eltern los ist, fühlen sich allein gelassen mit ihren Sorgen und benötigen Information und Hilfestellung zur Bewältigung der schwierigen Familiensituation.

Inhalt des Vortrages:

· Kind/ Sucht/ Familie
· Co – Abhängigkeit
· Bewältigungsstrategien von Kindern
· Start des Kindergruppenprojekts Halfpipe in Straubing

Dauer: ca. 1,5 Std
Ort: in den Räumen der Perspektive Straubing, Ottogasse 15, 94315 Straubing
Zielgruppe: pädagogisches Fachpersonal; interessierte Eltern und Familienangehörige von Betroffenen
Referentin: Maria Dendorfer (M.A. Päd/ Soz), Abteilungsleitung für soziale Gruppenarbeit, Mitarbeiterin der Perspektive Straubing

Weitere Infos: kindergruppe@perspektive-straubing.de

 

 

Aufklärung über Crystal Meth – Präventionsarbeit an der Jakob-Sandtner-Realschule

Aufklärung über Crystal Meth

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An der Modedroge Crystal Meth sind wir hier in Straubing sehr nah dran – oft ist es Griffnähe. Es ist wichtig, unsere Jugendlichen vor dieser zerstörerischen Substanz zu warnen und über Gefahren aufzuklären. Daher wurde Herr Günter Petzko von der Perspektive Straubing in den Biologieunterricht an die Jakob-Sandnter-Realschule eingeladen, um dort in allen 8. Klassen über dieses Thema zu referieren. In Gesprächskreisen, die auch die Möglichkeit zu Nachfragen und Diskussionen boten, informierte und sensibilisierte er die Schüler.

"Woher nehme ich dann den Kick?" oder "Was sind meine persönlichen Tankstellen, die ich benötige, um Energie aufzuladen?" Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Achtklässler dann in den darauf folgenden Biologiestunden.

 

 

Biographiearbeit mit Kindern und Jugendlichen

Der Vortrag "Biographiearbeit" setzt den Fokus auf Kinder und Jugendliche. Durch verschiedenste Methoden wie z. B. Rekonstruktion der gesamten Lebensgeschichte einer Person oder Stammbaumerstellung können positive als auch negative Erfahrungen eines Menschen aufgearbeitet und dadurch für den weiteren Lebensweg integriert und sinnvoll genutzt werden.

Inhalt des Vortrages:

· Bedeutung von Biographiearbeit
· Wirkung
· Nebenwirkungen
· Kompetenzen der Fachkraft
· Vorstellung geeigneter Methoden

Dauer: 1,5 Std
Referentin: Sabrina Zeitlhöfler, Erzieherin, Studium zur Sozialarbeiterin, Mitarbeiterin der Perspektive Straubing

 

 

Von der Euphorie zum Absturz: Crystal Meth

Die Wirkung der Droge, die sich in Deutschland immer mehr ausbreitet, ist verheerend: Erst macht Crystal Meth euphorisch, doch nach längerem Gebrauch verändert die Substanz die Persönlichkeit, Depressionen oder Psychosen sind nicht selten die Folge.

Inhalt des Vortrages:

· Entstehungsgeschichte
· Wirkungsweise
· Nebenwirkungen
· Chronische Folgen
· Therapiemöglichkeiten

Dauer: 1,5 Std
Referent: Günther Petzko; Heilerziehungspfleger; Mitarbeiter der Perpektive-Straubing

 

 

Das linkshändige Kind im Kindergarten

In Kindergärten und Schulen bevorzugen ca 30% der Kinder das Schreiben und Hantieren mit der linken Hand. Oft wirft der Umgang mit Linkshändigkeit einige Fragen bei den Eltern, Bezugspersonen und Pädagogen auf.

Inhalt des Vortrages:

1. Allgemeine Informationen über die Händigkeit
· Was ist Händigkeit
· Neurologische Erklärung
· Folgeschäden, wenn die Linkshändigkeit nicht frühzeitig erkannt und positiv damit umgegangen wird
2. Welche Beobachtungen im Kindergarten möglich bezüglich der Händigkeit
3. Praktische Tips im Umgang mit Linkshändern
· Spielzeug
· Bastelmaterial
· Küchengeräte
· Werkstatt
· Turnen, Bewegungsspiele
· Sitzplatz
· Schreibrichtung
· Schreib-und Blatthaltung
· Musikalische Erziehung
4. Sinnvolle Gebrauchsgegenstände für Linkshänder

Dauer: 1,5 Std.
Referentin: Petra Penzkofer-Hagenauer; Linkshänderberaterin nach Dr.Babara Sattler; Unternehmensleitung Perspektive-Straubing

Weitere Infos: www.linkshänderberatung-straubing.de